Menu
Menü
X

Gottesdienste ohne Einschränkung

Zurzeit gibt es für die Veranstaltungen in der Kirchengemeinde Höchst keine Einschränkungen mehr. D.h. es können alle Personen teilnehmen ohne Überprüfung des  Impf-, Genesenen- oder Getestet-Status, ohne Maskenpflicht und bei freier Platzwahl.
Die nächsten Gottesdienste in der evangelischen Kirche in Höchst feiern wir am

  • Letzter Sonntag nach Epiphanias, 29.1.2023 9.30 Uhr: Gottesdienst (Pfr. i.E. L. Kanert)

Vorstellung der evangelischen Kirchengemeinde Höchst

ev. KG Höchst

Die evangelische Kirchengemeinde Höchst liegt im Dekanat Odenwald. Sie umfasst außer der Kerngemeinde noch Annelsbach, Dusenbach, Pfirschbach, Ober- und Schloss-Nauses sowie Hetschbach, und hat zurzeit 2.400 Mitglieder. Die Leitung der Gemeinde hat der Kirchenvorstand zusammen mit Pfarrer Andreas Höfeld.  Eine weitere halbe Pfarrstelle (zusammen mit 1/2 Stelle Mümling-Grumbach) ist zurzeit vakant.

Zentraler Gottesdienstort ist die Kirche im Zentrum von Höchst. In den Wintermonaten finden auch in den Außenorten Gottesdienste statt. Abenmahl wird in der Regel am ersten Sonntag  eines jeden Monats gefeiert. Einmal im Monat samstags abends ist die Kirche als eine „Einladung in die Stille“ geöffnet. Zusätzlich bietet das „Kloster Höchst“ (Tagungshaus der EKHN) Andachten und Veranstaltungen in der Kirche und auf dem angrenzenden Klostergelände an.

Vielfältige Angebote für (fast) alle Altersgruppen finden die ganze Woche über im Gemeindehaus, dem „Otto-Koch-Haus“ (Ecke Groß-Umstädter-Straße/Hermann-Kahn-Weg) statt. Dort ist auch die Bücherei untergebracht, die donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet hat.


top